Hanf (Cannabis) gehört zu den ältesten Nutz- und Zierpflanzen der Welt.

Die frühesten Nachweise für eine Verwendung der Hanffasern reichen bis in das dritte Jahrtausend vor unserer Zeitrechnung zurück. Hanffasern wurden zur Herstellung von Segeltuch, Tauen und Seilen bis weit in das 20. Jahrhundert genutzt. Heute finden sie Anwendung in Textilien, Zellstoffen, Papieren sowie naturfaserverstärkten Kunststoffen. Neben dem Gebrauch als Faser- und Ölpflanze wird Hanf auch als Arzneimittel und (illegal) als Rauschmittel (Marihuana, Haschisch) verwendet.

Älteste Hinweise auf die medizinische Verwendung datieren in das Jahr 2737 vor Christus, in dem der chinesische Kaiser Shen Nung das Harz von Cannabis als Heilmittel bei Beriberi, Verstopfung, Frauenkrankheiten, Gicht, Malaria, Rheumatismus und Geistesabwesenheit empfahl, [W. Emboden: Cannabis in Ostasien – Herkunft, Wanderung und Gebrauch. In: Rausch und Realität, Drogen im Kulturvergleich. Band 2. Hrsg.: G. Völger, K. von Welck, Rowohlt Taschenbuchverlag, Hamburg 1982.] überliefert durch das älteste bekannte Heilpflanzenkompendium Shennong ben cao jing. In Ägypten wurde der Papyrus Ebers gefunden, einer der ältesten noch erhaltenen Texte überhaupt und zudem einer der ältesten bekannten Texte mit medizinischen Themen. In diesem 3500 Jahre alten Papyrus wird Cannabis als Heilmittel für den Zehennagel empfohlen. [Transkription (Memento vom 3. Dezember 2013 im Internet Archive), Papyros Ebers, Leipzig 1875.]

Weitere Informationen zu Cannabis in der Medizin finden Sie auf folgenden Seiten:

* International Association for Cannabinoid Medicines – Dr. Franjo Grotenhermen

   >> https://www.cannabis-med.org/

* Arbeitsgemeinschaft Cannabis als Medizin – Dr. Kurt Blaas

   >> http://www.cannabismedizin.at/

* Schweizer Arbeitsgruppe für Cannabinoide in der Medizin (SACM) – Prof. Rudolf Brenneisen

   >> www.stcm.ch

* ARGE CANNA

   >> https://arge-canna.at/

* AGES - Österreichische Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit GmbH

   >> https://www.ages.at/service/sie-fragen-wir-antworten/hanf/

* Sammlung diverser Studien des IACM

>> https://www.cannabis-med.org/studies/study.php