Dr.Guillermo Velasco

Universitätsprofessor, Molekularbiologe & Krebsforscher

VORTRAG: Cannabinoide als Anti-Krebs-Agenten.

Zusätzlich zu der bereits bekannten, lindernden Wirkung von Cannabinoiden auf manche Nebenwirkungen von Krebstherapien, konnte nun auch in Tierversuchen evident gemacht werden, dass Cannabinoiden das Wachstum von Krebszellen - im Speziellen bei Gehirntumoren - reduzieren können. Die Funktionsweise der Anti-Krebs-Wirkung von Cannabinoiden beruht, zumindest Großteils, auf die Fähigkeit dieser Agenten, den Tod von Krebszellen durch Autophagie (= Prozess, in dem Zellen eigene Bestandteile abbauen und verwerten) zu stimulieren. Überdies zeigt sich, das die kombinierte Gabe von Cannabinoiden und Temozolomiden eine sehr große Anti-Krebs Wirkung erzielt. In seiner Präsentation wird Dr. Velasco diese Themen und mögliche weitere Erkenntnisse, die bei der Frage der Sinnhaftigkeit von Cannabinoiden in Krebstherapien helfen können, erläutern.

Vortrag in Englisch United Kingdom icon

zur Referentenliste

zum Kongressprogramm