DR. ILYA REZNIK, M.D.

Dr. Ilya Reznik ist ein zertifizierter Spezialist in den Bereichen Forensische & Klinische Neuro-Psychiatrie am MaReNa Diagnostic and Consulting Center in Israel.

Er hat einschlägige Berufserfahrung und hervorragende Beiträge im Bereich der neuropsychatrischen Forschung geleistet, unter anderem in Publikationen und anderen innovativen Tätigkeiten. Sein derzeitiger Schwerpunkt liegt im Bereich der medizinischen Anwendung von Cannabis und Cannabinoiden, insbesondere für verschiedene neuropsychatrische Erkrankungen wie Chronisches Schmerzsyndrom, Posttraumatische Stressstörung (PTSD), OCD, Tourette-Syndrom, Parkinson und Alzheimer usw.

In den letzten fünf Jahren hat er die Tätigkeiten des Israel National Forum/Association for Medical Cannabis Research & Treatment koordiniert. Er ist ein Associate Member des Canadian Consortium for the Investigation of Cannabinoids (CCIC), Member of International Cannabinoid Research Society (ICRS).Vor kurzem wurde er in den Vorstand der International Association for Cannabinoid Medicines (IACM) berufen und fördert pädagogische und internationale Aktivitäten innerhalb der IACM

VORTRAG: Cannabis/Marihuana für Kranke – Warum? Wann und Wie?

In diesem Vortrag gebe ich einige praktische Informationen zum Antragsverfahren von Ausnahmegenehmigungen für die Verwendung von Cannabis als Arznei. Mit dieser Ausnahmegenehmigung können Patienten medizinisches Marihuana erwerben, besitzen und verwenden, insbesondere bei neurologischen und/oder psychiatrischen Erkrankungen. Wir als Hausärzte haben die große Verantwortung, die jeweiligen Patienten und die Öffentlichkeit über den therapeutischen, rehabilitativen und palliativen Nutzen von medizinischem Marihuana zu informieren. Dieses Informationsangebot soll auch Beschäftigte im Gesundheitswesen, Pflegepersonal und Familienmitglieder sensibilisieren und das Stigma verringern oder sogar beseitigen, das der Verwendung von Marihuana zu medizinischen Zwecken anhaftet.

Vortrag in englischer Sprache

 

zurück