Prof. Dr. Tamara Lah Turnsek

Direktorin des NIB, Abteilung Genetische Toxikologie und Krebsbiologie, Slovenien

VORTRAG: Cannabis als Arzneimittel zur Lebensverlängerung von Krebspatienten

Prof. Tamara Lah Turnšek hat einen BS in Organischer Chemie und einen Doktortitel in Biochemie, beides von der Universität in Ljubljana. Seit 1996, ist Prof. Lah Turnšek Direktorin des "National Institute of Biology" (NIB) in Ljubljana und leitet somit die drittgrößte öffentliche Forschungsreinrichtung für Naturwissenschaften in Slowenien. Sie hat die Abteilung für Genetische Toxikologie und Krebsbiologie gegründet und ist auch Leiterin des gleichnamigen Forschungsprogrammes. In den letzten Jahren hat sie sich auf die Erforschung von Gehirntumoren und der Rolle von Stammzellen im Tumorwachstum und -therapie fokussiert.

In Ihrem Vortrag wird sie Einblicke in Ihre Forschung, die sich um Cannabis als Arzneimittel für Krebspatienten beschäftigt, und deren Ergebnisse geben:

Cannabinoids have a role in the treatment of cancer as palliative interventions against nausea, vomiting, pain, anxiety, and sleep disturbances. THC and nabilone are also used for anorexia and weight loss.
As cannabinoids receptors are highly expressed in brain and in particular in brain tumors, the glioblastoma, relatively more attention has been paid to understand and prove the effects of cannabinoids in this type of cancer. The in vitro studies have clearly shown the anti-proliferative effects, cell death and at lower doses reduced invasion of glioblastoma cells.

www.nib.si (Englisch)

Vortrag in englischer Sprache  Englisch

>> zur Referentenliste

>> zum Programm